Zentrum für Demokratie und Vielfalt

Ein Platz für alle

Ein halbes Jahr nach den rassistischen Anschlägen vom 19. Februar 2020 beschlossen der Magistrat der Stadt Hanau und die Stadtverordneten­versammlung, ein Zentrum für Vielfalt und Demokratie (ZVD) in Hanau zu gründen. Seit dem 1. Februar 2021 führen die ersten Fachstellen ihre Arbeit an einem gemeinsamen Ort fort, in einem städtischen Gebäude am Hessen-Homburg-Platz 6 im Stadtteil Lamboy. Bisher waren sie über die ganze Stadt verteilt. Die gemeinsamen Räume sind eine Übergangslösung, bis passende Räumlichkeiten für das Zentrum für Demokratie und Vielfalt gefunden wurden.

Weiterlesen

4 Fragen an Andreas Jäger